MPZ-Delmenhorst

schulmedientage

Die Niedersächsischen Schulmedientage finden alle zwei Jahre statt.

Jetzt 2018 mit ganz aktuellen Themen!

Auf Sie wartet ein umfangreiches Programm von Workshops, Vorträgen und Informationsveranstaltungen rund um das Thema Medien im Unterricht. Wie werden die Medien angewendet, selbst gestaltet, bewertet und gehandhabt.

Wie werden Probleme gelöst? Einfaches Coding im Unterricht und vieles mehr....

https://www.schulmedientage.de/

11. Filmklappe startet

Die Filmklappe geht 2018 in die 11. Runde. In diesem Wettbewerb können junge Nachwuchs-Regisseure zeigen, dass sie Talent besitzen, Kurzfilme zu drehen.

Schulen und Kindergärten können sich für die Filmklappe mit einem Kurzfilm bewerben, ebenso wie Kinder und Jugendliche, die in ihrer Freizeit einen Film produzieren. Die Nachwuchs-Regisseure erhalten also die Möglichkeit, als Klasse, in Gruppen oder auch einzeln Kurzspielfilme in Eigenregie zu einem beliebigen Thema und Genre zu drehen. Der entstehende Film muss eine erkennbare Geschichte erzählen und gut geschnitten sein. Die Beiträge sind im Medienpädagogischen Zentrum Delmenhorst (in der Stadtbücherei) bis zum 15. September 2018 einzureichen.

Die bis zum Abgabedatum eingereichten Filme werden beurteilt nach

- der Originalität der Filmidee,

- der schauspielerisch - kreativen Umsetzung der Idee und nach

- dem Einsatz filmgestalterischer Mittel.

- Gewaltdarstellungen führen allerdings zu Abzügen in der Bewertung.

Im Medienpädagogischen Zentrum können Geräte ausgeliehen werden, die für die Dreharbeiten des Kurzfilmes benötigt werden.

Termin:

Abgabe der Filme bis 15. September 2018

Wo: Medienpädagogisches Zentrum Delmenhorst

(in der Stadtbücherei)
Lange Straße 1a (City Center)

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne

zur Verfügung unter:
Tel.: (04221) 2476

Filmklappe - Flyer als pdf Datei!

 Klein 2018Filmklappe

 

Sommercamp 2018

Worum geht es?

Um Idee, Drehbuch, Erzählung, Story und Plot, Kamera, Filmmaterial,
Licht und Ton, Postproduktion, Filmsprache. Und in
der Praxis, um die Arbeit vor der Kamera, um Regie, Kamera,
Licht, Ton, Produktionsleitung und Schnitt.

Wer kann mitmachen?

Film-Begeisterte von 14-27 Jahren, egal ob mit oder ohne
Erfahrungen im Filmbereich. Das Einzige, was ihr mitbringen
müsst, ist Spaß und Neugierde!

Wie melde ich mich an?

Junge Medienszene Niedersachsen,
Thomas Kirchberg, Reinhäuser Landstr. 92,
37083 Göttingen, Tel.: 0551-49569710
per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder im Internet unter:
www.junge-medienszene.de